Auslandspraktika über das Berufskolleg West in Zeiten von Corona

Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Durchführung von Auslandspraktika auch in diesem Schuljahr bis auf Weiteres nur eingeschränkt möglich.

Das Europateam am Berufskolleg West steht aber weiterhin in engem Kontakt zu seinen Partnereinrichtungen im europäischen Ausland.

Gemäß dem vom Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen am 03.08.2020 veröffentlichten Konzept zum angepassten Schulbetrieb in Corona-Zeiten sind alle ein- und mehrtägigen Klassenfahrten, Studienfahrten und Schüleraustausche in das Ausland bis zu den Herbstferien untersagt.

Individuelle Mobilitäten von Lehrkräften sowie von Schülerinnen und Schülern und Auszubildenden, wie z.B. Fortbildungen und Praktika im Ausland, sind nicht von der vorgenannten Einschränkung betroffen.
Diese können unter Beachtung der jeweils aktuellen erforderlichen Maßnahmen zur Wahrung des Infektionsschutzes durchgeführt werden, sofern Hinweise zu internationalen Risikogebieten dem nicht entgegensprechen.

Wenn also Ausbildungsunternehmen, ggf. Erziehungsberechtigte, die Schulleitung des Berufskolleg West und die aufnehmende(n) Partnereinrichtung(en) im Zielland ihr Einverständnis zur Durchführung einer Mobilität geben, können wir weiterhin mit Mitteln aus den Programmen ERASMUS+, PRO TANDEM und Lernende Euregio Praktika im Ausland durchführen.

Sollten Sie Interesse an einer Mobilität ins Ausland haben, erhalten Sie hier auf der Homepage unter Schule/Europa weitere Informationen.

Berufskolleg Essen West

Kontakt

Am Westbahnhof 3 - 5
45144 Essen
Frau Gretzel
Tel.: 0201 8879330
7.30 Uhr bis 12.00 Uhr
.

Schulalltag - Abitur - Fachabitur

Kalender

23 Dez
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok