Herzlich Willkommen auf der Homepage des Berufskollegs Essen-West


Eine Schule mitten im Herzen des Ruhrgebietes, untergebracht im soliden Backsteingebäude, ist mit seinen modernen und innovativen technischen Bildungsgängen gut aufgestellt. Wir bilden in den beruflichen Schwerpunkten Metall, Kunststoff, Chemie, Mechatronik und Schutz und Sicherheit in unterschiedlichen Bildungsgängen zukunftsorientiert aus. Damit bieten wir Ihnen eine breite, verlässliche und qualifizierte Grundlage für Ihr Studium und Ihren Beruf.

Bei uns finden Sie freundliche und hilfsbereite Menschen, die Ihnen fachlich kompetent bei der Gestaltung Ihrer beruflichen Zukunft zur Seite stehen.
Sprechen Sie uns an, wenn wir etwas für Sie tun können. Wir freuen uns auf Sie.

Herzliche Grüße

Mechthild Hils                    Georg Greshake
Ständige Vertreterin                Schulleiter

Das Berufskolleg West der Stadt Essen stellt sich vor:

Online-Broschüre des Berufskollegs Essen West

 

SAP am Berufskolleg West:

In der Fachschule für Technik bieten wir ab sofort SAP im Unterricht an.

 

Neu ab 2019 !!! Abitur mit dem Schwerpunkt Ingenieurwissenschaften

Informationen zum neuen Bildungsgang Ingenieurwissenschaften erhalten Sie hier.

Informationsveranstaltungen und Anmeldungen

Auskunft zu Informationsveranstaltungen und Anmeldungen für das Schuljahr 2019/20 erhalten Sie hier.

Mechatroniker/in

Mechatroniker/in

Allgemeine Informationen zum Bildungsgang

Der Bildungsgang Mechatroniker/Mechatronikerin ist eine 3,5jährige Ausbildung an den Lernorten Betrieb und Berufsschule.
Der schulische Teil der Ausbildung findet kooperativ zwischen dem Berufskolleg Essen-West und dem Heinz-Nixdorf-Berufskolleg statt. Mechatroniker/Mechatronikerinnen sind im Sinne der Unfallverhütungsvorschriften Elektrofachkräfte.

 

Berufsbild

Mechatroniker/Mechatronikerinnen arbeiten in der Montage und Instandhaltung von komplexen Maschinen, Anlagen und Systemen im Anlagen- und Maschinenbau bzw. bei den Abnehmern und Betreibern dieser mechatronischen Systeme. Sie üben ihre Tätigkeiten an unterschiedlichen Einsatzorten, auf Montagebaustellen, in Werkstätten oder im Servicebereich unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften und Sicherheitsbestimmungen aus. Dabei arbeiten Mechatroniker/ Mechatronikerinnen häufig im Team.

 

Link zur Bundesagentur für Arbeit

Link zur IHK Essen

 

Aufnahmevoraussetzung

Für die Aufnahme ist ein Ausbildungsvertrag mit einem Ausbildungsbetrieb notwendig. Die Ausbildungsbetriebe werben in der Regel ab etwa einem Jahr vor Ausbildungsbeginn um Auszubildende. Die Ausbildungsbetriebe melden ihre Auszubildenden nach Abschluss der Ausbildungsverträge am Berufskolleg West an.
Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben. In der Praxis stellen Betriebe überwiegend Auszubildende mit mittlerem Bildungsabschluss ein.
Aufgrund der Kooperation mit dem Heinz Nixdorf Berufskolleg erfolgen die Anmeldungen im jährlichen Wechsel. In den ungeraden Jahren erfolgt die Anmeldung am Berufskolleg West.

Anmeldeformular als Download PDF

 

Ausbildungsziel

Die Berufsausbildung endet mit dem Berufsschulabschluss und einer Abschlussprüfung vor der IHK. Der Berufsschulabschluss ist unter Einhaltung bestimmten Voraussetzungen mit dem mittleren Schulabschluss gleichwertig und mit einem bestimmten Notendurchschnitt kann  die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe erworben werden.

 

Berufliche Weiterbildung / Studium

Der Berufsschulabschluss und Abschluss vor der IHK eröffnen Weiterbildungsmöglichkeiten zum Meister oder Techniker. Das Berufskolleg West bietet die Möglichkeit des Studiums zum Techniker/in in der  Fachrichtung Maschinenbautechnik an.

 

Unterrichtzeiten

Die Ausbildung an der Schule beginnt mit dem Schuljahresanfang. Die Schule gibt den Schülern und Schülerinnen den ersten Schultag und den Beginn der Unterrichtszeit  bekannt. Der erste Schultag kann auch vor Ausbildungsbeginn in den Betrieben liegen.
Der Unterricht ist geblockt und wechselt zwischen einer 4-wöchigen fachpraktischen Ausbildung im Betrieb und einem zweiwöchigen Block am Berufskolleg West und Heinz-Nixdorf-Berufskolleg. In den Theorieblöcken werden durchschnittlich 34 Unterrichtsstunden pro Woche erteilt.
Die Unterrichtszeit ist von Montag bis Freitag von 7.30 Uhr bis 14.30 Uhr
Die Ausbildung dauert nach Ausbildungsordnung dreieinhalb Jahre. Verkürzungen der Ausbildungszeit hängen von den Leistungen der Schüler und Schülerinnen und vom mitgebrachten Schulabschluss ab.

 

Kontakt

Bildungsgangverantwortung

Andrea Metschke
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Abteilungsleitung

Dr. Bernd Mattheus
Tel. 0201 / 8879316
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sample image

Aktuelles

Lesen Sie aktuelle Neuigkeiten aus unserer Schule

Sample image 2

Bildungsgänge

Unsere Bildungsangebote in der Übersicht finden Sie hier

Sample image

Unsere Schule

Informationen über das Berufskolleg West

Sample image

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok